DuMont

Dieses Reise-Taschenbuch von Jaqueline Christoph war ein zuverlässiger und ständiger Begleiter unseres Apulien-Urlaubs. Zahlreiche Hinweise für individuelle Entdeckungstouren und besondere Orte, viele Citypläne und Tourenkarten, ein Sprachführer mit den wichtigsten Redewendungen und als Highlight, die Lieblingsplätze der Autorin. Unbezahlbar ist auch ein Gratis-Download von Updates und aktuellen Extratipps unter http://www.dumontreise.de/apulien

Helena Salva-Janowitz

 

Jacqueline Christoph
Apulien

Apulien – das sind rund 300 Sonnentage im Jahr, eine 800 Kilometer lange abwechslungsreiche Küste, prächtige Kirchen und nicht zuletzt die Spuren Friedrichs II., des Stauferkaisers. Im DuMont Reise-Taschenbuch Apulien gibt Jacqueline Christoph wertvolle Tipps für einen gelungenen Aufenthalt in der Region. Welche Standorte bieten sich an? Wo kann man gut Rad fahren? Diese und andere Fragen beantwortet sie gleich auf den ersten Seiten aus persönlicher Sicht. Mit ansteckender Begeisterung führt sie die Leser zu ihren Lieblingsorten, z.B. zu einer Gelateria in Lecce mit schier unendlicher Eisauswahl oder zum Strand Vignanotica, den man auf einem herrlichen Küstenpfad erreicht. Apropos Wandern: Ausführlich beschriebene Touren durch apulische Landschaften wie dem Valle d’Itria mit den typischen „Zipfelmützenhäuschen“ oder der bezaubernden Bucht von Portoselvaggio machen mit den dazugehörigen Detailkarten die aktive Urlaubsgestaltung besonders leicht. Wer unterwegs sein und dabei einem spannenden Thema auf den Grund gehen möchte, kann sich zwischen zehn Entdeckungstouren entscheiden, darunter eine „gesalzene“ Tour zu einer Meerwassersaline und die Besichtigung einer Weinkellerei in Manduria. In den sieben Kapiteln des Buches widmet sich die Autorin nicht nur den Landschaften, Kulturstädten und versteckten Dörfern, sie blickt auch auf die kulinarischen Traditionen der Region und gibt Tipps, wo man ganz sicher auf den apulischen Geschmack kommt. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:360.000, eine Übersichtskarte mit Apuliens Highlights sowie präzise Citypläne.

Zunächst lockte die Sprache Jacqueline Christoph nach Italien. Aus dem Studienaufenthalt vor gut 20 Jahren erwuchs eine Leidenschaft für den“ italienischen Stiefel“, insbesondere Apulien. Die Region weckt ihre Neugier stets aufs Neue, sodass Jacqueline Christoph jedes Jahr mehrere Monate reisend und wandernd in Italien verbringt, alleine, mit Freunden oder als Leiterin von Wanderreisen

Jacqueline Christoph : Apulien, 297 Seiten, Preis € 17,99,  ISBN  978-3-7701-7423-2, DuMont Reiseverlag http://www.dumontreise.de