JARDINS DO LAGO

Quinta Jardins do Lago ist ein elegantes, kleines Luxushotel auf der Insel Madeira mit eigenem botanischen Garten und einem kleinen See. Das stillvolle Haus oberhalb von Funchal bietet einen traumhaften Ausblick. Gleichzeitig liegt das Hotel sehr nahe an den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten. Diese charmante Quinta – ein typisches Gebäude der Insel Madeira – wurde im Jahre 1750 erbaut. Später wurde es zum Zuhause bekannter französischer und britischer Familien. Während der napoleonischen Kriege nutzte der General Beresford, Kommandeur der britischen Armee auf der Insel, die Quinta als Wohnsitz.

Die Quinta Jardins do Lago bietet heute 31 Doppelzimmer, 4 historische Junior Suiten und 5 Premier Suiten, alle mit Blick nach Süden auf die üppigen Gärten und den tiefblauen Atlantischen Ozean. Alle Zimmer sind wunderbare Unterkünfte mit modernen Einrichtungen und traditionellem Komfort und Stil. Dies ist zweifellos einer der zahlreichen Gründe, warum das Haus zu den beliebtesten kleinen Luxushotels auf Madeira gehört und viele Auszeichnungen erhalten hat. In der herrlichen Gartenanlage, die die Vielfalt Madeiras zeigt, lebt ein besonderer Gast: die Schildkröte Colombo.

In dem eleganten Abendrestaurant Beresford  mit Sitzbereichen im Freien wird erstklassige, traditionelle madeirische und internationale Küche serviert, zusammen mit exzellentem Service und der typischen Herzlichkeit der Insel Madeira. Das Bistro Colombo, an dem einzigartigen, tropischen Swimmingpool gelegen, bietet erfrischende Drinks, Snacks und einfache Gericht aus den frischesten, lokalen Zutaten. Der stilvolle Raum Sala Rosa mit Veranda und Wandfliesen aus dem 16. Jahrhundert lädt zum Frühstück ein. Die Sitzbereiche im Garten befinden sich inmitten wunderschöner Blumenbeete. Und in der gemütlichen Bar O Visconde kann man bei guter Musik einen Cocktail oder einen Schlummertrunk in einer entspannten Atmosphäre genießen.

Zur kostenfreien Einrichtungen gehören ein beheizter, großer Süßwasser-Swimmingpool, Sonnenterrassen mit Sonnenliegen, -schirmen und Handtüchern, ein Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Jacuzzi, Krocket und Tischtennis. Die Quinta befindet sich ca. 1,5 km von Funchal und unweit der Altstadt entfernt. Der Flughafen ist ca. 23 km entfernt. Mehrmals täglich fährt ein kostenloser Shuttlebus in die Stadt. Weitere Informationen unter www.jardins-lago.pt


Anmerkung der Redaktion: Wir haben dieses kleine, feine Hotel der Spitzenklasse genossen. Nicht nur die private Atmosphäre in den exklusiv gestalteten Räumen sorgte für Wohlbefinden, auch das Personal punktete mit unaufdringlicher Herzlichkeit, die unseren Aufenthalt auf dieser Insel so erholsam machte. Madeira erleben, bedeutet  „Erlebnis pur mit Augen, Herz und Sinnen“. Wenn es dann noch durch die perfekte Betreuung in einem Klasse-Hotel aufgewertet wird, ist bereits der nächste Urlaub gebongt.

Joachim Salva

Copyright für alle Bilder: Joachim Salva,  jetset travelmagazin, Berlin
N
achdruck insbesondere der autorisierten  Veröffentlichungen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion des jetset travelmagazin nach Freigabe durch den Autor gestattet. Duplication, publication, storage and databanks as well as any form of commercial usage or the transmission or passing on to third parties is prohibited. All rights reserved.