TASCHEN VERLAG

Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger

Dieses Buch ist ein atmosphärisch geladenes Kunstwerk, das man wie einen guten Wein genießen sollte: Seite für Seite langsam umblättern, um sich an dem Text von Boris Pofalla  und den wunderschönen Illustrationen von Robert Nippoldt zu erfreuen. Hier wird eine außergewöhnliche Dokumentation präsentiert, die ich jedem Berlin-Liebhaber als „Pflicht-Lektüre“ empfehlen möchte.

Als „altem Berliner“ ist mir jede literarische Neuerscheinung zum Thema Hauptstadt ein „must-have“ zur Vergangenheitsbewältigung. Was hier von Robert Nippoldt als Zeichner und Autor Boris Pofalla an interessanten Beiträgen zusammengetragen wurde, ist ein ganz schönes Stück Stadtgeschichte der Zwanziger Jahre. Unvergessliche Persönlichkeiten aus Kunst, Politik, Wissenschaft und Sport haben diese Metropole groß gemacht. Claire Waldoff, die „Volkssängerin Berlins“, Josephine Baker, „die schwarze Diva“, der Theaterrevolutionär Bert Brecht, dessen „Dreigroschenoper“ in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Kurt Weill weltweit bekannt wurde, Lotte Reiniger, die mit ihrem ersten abendfüllenden Animationsfilm zehn Jahre vor Walt Disneys „Schneewittchen“  nicht nur Kinderherzen beglückte, Friedrich Ebert, der Reichspräsident, Walther Rathenau, der Außenminister, Albert Einstein, der größte Physiker des 20. Jahrhunderts, Max Schmeling, die Boxlegende und Sportidol für Generationen…Aber auch Berliner Wahrzeichen wie das Hotel Adlon, der Potsdamer Platz oder das Haus Vaterland kommen nicht zu kurz. Der Mythos Berlin mit seiner schillernden Geschichte bis kurz von der Machtergreifung der Nazis wird in diesem Buch wieder zum Leben erweckt.
Unzählige Theater und Varietés, Restaurants und Bars prägten diese wilde und freizügige Stadt. Nicht unerwähnt bleiben jedoch ihre dunklen Seiten mit Hinterhöfen und Bezirken mit hohem Anteil an Prostitution, Armut und Kriminalität.     

Berlin auf 224 Seiten im Format 37 x 23,5 cm mit stimmungsvollen Illustrationen des vielfach ausgezeichneten Bilderkünstlers Robert Nippoldt. Eine interessante Ergänzung ist die beiliegende Musik-CD mit kaum noch erhältlichen Originalaufnahmen aus den „wilden Zwanzigern“.  

Robert Nippoldt, Boris Pofalla: Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger,  
Hardcover, ISBN 978-3-8365-6319-2   http://www.taschen.com

Joachim Salva
jetset travelmagazin